@ mats webel...... DANKE =)

Goldstückrausschmiss!!!!

 

...leider gabs dann am letzten Schultag doch noch einen traditionellen Rausschmiss: widerwillig mussten wir unser Goldstück vor die Tür setzen. Jana Simon verlässt uns, damit sie zu ihrem Joshua nach Baden Württemberg ziehen kann. Ganz klar ein Verlust für unsere Schule, der in einigen Tränen seinen Ausdruck fand. Aber natürlich wünschen wir Jana von ganzem Herzen das größte Glück und verstehen ihre Entscheidung. Allerdings bestehen wir auf Besuche..... alles Gute, Jana <3

Alles fügt sich zusammen wie ein Puzzle.....

 

 

... drei vierte Schuljahre verabschiedeten wir am 15.7.21 in einer kurzweiligen Feier, die unter etwas anderen Bedingungen als es Tradition ist ihren Ablauf fand. Vielen Dank an Heike Ritter für die schöne Puzzle-Idee und an Frau Violino und Pfarrer Dr.Schreiber für die Übernahme des geistlichen Parts. Obwohl wir im letzten Schuljahr kaum singen durften, brachten unsere Noch-Vierer emotionale und stimmgewaltige Liedbeiträge vom beliebten "KLassenkamerad" über "Auf das was da noch kommt" und natürlich "Unser Schiff". Die engagierten Klassenelternsprecher/innen, die gerade im letzten Jahr sehr gefordert waren, erhielten natürlich auch ein Dankeschön.

Lust auf Sommer und Ferien... ?

 

Die Bilder unserer Zweitklässler machen Lust auf Sommer, Ferien, Badespaß. Sind toll geworden, oder?

Warum Altbewährtes ändern...? ....

 

 

Am 25.6.21 wurde der alte Vorstand unseres Förderkreises wieder einstimmig neu gewählt. Unter dem Zepter von Kai Lukas freuen sich Christine Bailleux, Anne Molter, Barbara Stüber, Stefan Flocki Breit, Andreas Schade, Vinzenz Thelen und Nicole Schiffmann auf die Arbeit des Förderkreises im nächsten Schuljahr. Neben dem großes Zirkusprojekt stehen einige kleinere Vorhaben an, über die wir zeitnah informieren.

 

Ich bedanke mich bei euch allen für die tolle, witzige und äußerst produktive Zusammenarbeit in den letzten Jahren. DANKE!

21.5.2021    Unser Beitrag fürs Gutenberg-Museum in Mainz zur Ausstellung "Noten" :

 

 

ein fettes Dankeschön an Heike Ritter mit ihrer 4b... und -nicht zu vergessen- an den weltbesten Schulelternsprecher "Flocki" Stefan Breit. Flocki, du bist an Spontanität, Einfallsreichtum und Hilfsbereitschaft nicht zu übertreffen =).

20.5.21  Jedem Kind seine Kunst

 

Mit dem von der Landesregierung Rheinland-Pfalz initiierten Programm wird Kulturschaffenden des Landes Rheinland-Pfalz im Rahmen einer Kooperation mit interessierten Einrichtungen wie Schulen, Kindertagesstätten, Jugendzentren, Vereinen oder anderen Institutionen die Möglichkeit geboten, Projekte aus dem Bereich der kulturellen Bildung mit Kindern und Jugendlichen zu gestalten.

 

Im Rahmen des Projektes erstellte die 4b mit Frau Ritter dynamische Drahtfiguren. Hier ist das Ergebnis:

 

 

Unsere Erstklässler präsentieren zur Zeit wunderschöne Storchennestbilder in ihren Fluren.... da aber leider momentan kein "öffentlicher Betrieb" bei uns herrscht, hier ein kleiner Vorgeschmack.....

 

 

Ich schenk Dir eine Geschichte

Seit 1996 wird der „Welttag des Buches“ auch in Deutschland gefeiert. Rund um diesen Tag verschenken Buchhandlungen das Welttagsbuch „Ich schenk dir eine Geschichte“ an rund 1 Million Schülerinnen und Schüler, unsere Viertklässler sind auch dabei.

Die Buch-Gutschein-Aktion ist eine deutschlandweite Kampagne zur Leseförderung. Mit dem Welttagsbuch soll den Kindern der 4. und 5. Klassen bundesweit die Freude am Lesen vermittelt werden.

Frohe OSTERN....

 

... wünschen stellvertretend für die ganze Schulgemeinschaft die Hühner unserer Drittklässler !

Herzlichen Dank für die tolle Zusammenarbeit in den zurückliegenden Wochen, gute Erholung und einen guten, gesunden Start am 7.4.21 !!! 

 

 

P.S.:  Es ist kaum zu glauben- nach etlichen Ausflügen in den Trollewald-ist unseren Erstklässlern tatsächlich heute ein Troll zugelaufen. Er möchte in der Schule einziehen und wird in Zukunft sicher für viel Unfug sorgen... na dann.... übrigens heißt er "Tjelle"

 

 

Nachdem wir seit Jahren nun FSJ -Schule des Kulturbüros Rheinland-Pfalz sind und  seit 2 Jahren SWR- Medientrixx-Schule kam nun noch die Plakette der DAK-Fit-4-Future-Schule hinzu. Zum Glück konnten wir diese Projekte noch vor dem Lockdown zu Ende bringen. =)

 

 

Gewinner der Fastnachts-Challenge:

 

Unsere beiden Glücks-Elfen Chiara und Fiona haben folgende Namen aus allen richtigen Einsendungen gezogen

 

Ein Schul-T-Shirt können sich bei Frau Schiffmann abholen:

 

Jakob Schneider, 1a

Noah Bermann, 2b

Magdalena Schmidt, 4c

 

Einen kleinen Preis erhalten zusätzlich folgende Kinder:

 

Max Z. 1a, Elias 2a, Greta 2a, Ben 2a, Mathis 2a, Moritz 2a, Marlen 2b, Jule 2b,  Konstantin 3b, Jona-Lilja 3b, Lilli 3b, Felix-Malte 3b, Julian G. 3b, Neela 4a, Anton 4a,  Anjo 4c, Clara 4c, Charlotte 4c

 

(Auflösung: 1 Anne Fetzer, 2 Annika Pfeiffer, 3 Heike Ritter, 4 Nicole Schiffmann, 5 Vanessa Selzer, 6 Simone Lang, 7 Doris Schulz , 8 Kathrin Mergener, 9 Vanessa Stretz, 10 Markus Becker, 11 Barbara Bogerts, 12 Vinzenz Thelen, 13 Verena Breit, 14 Jana Frick , 15 Claudia Becker, 16 Christine Bailleux)

 

 

 

HELAUUUUUUUUUUUUU...

hier kommt unsere Fastnachts-Challenge......

 

Wer ist wer? Lade dein Ergebnis bei deiner Klassenlehrerin/deinem Klassenlehrer in Moodle hoch. Wir verlosen unter allen richtigen Einsendungen 3 Schul- T-Shirts..... viel Spaaaaaß... =)

 

Vanessa Selzer heißt unsere neue Kollegin, die ab dem 8.2.21 die Klassenleitung der 3a übernimmt.

 

Herzlich Willkommen an unserer Schule, eine schnelle und gute Eingewöhnung und vor allem: Viel Spaß in der 3a =).

 

 

Lieber Vinz- alles alles Gute zu deinem 60. Geburtstag- bleib fit und gesund und so wie du bist... denk an die Nussecken, wenn wir uns wiedersehen ;)

Aus Frick wird Simon.........

 

... was für ein schöner Moment in dieser seltsamen Zeit.... Frau Frick heiratet am 9.1.21 ihren Joshua und heißt ab jetzt Frau Simon.

Die ganze Schulgemeinschaft gratuliert von ganzem Herzen . Auch wenn ihr beiden schon lange den Weg gemeinsam geht, wünschen wir euch für den, der vor euch liegt, das Allerbeste.......

Moodledudeldei....... seit dieser Woche befinden wir uns im Fernunterricht und ich möchte mich auf diesem Weg mal bei Eltern, Kindern und Kollegen bedanken. Ihr macht das großartig !!!!! Alle beweisen Mut, Ausdauer, aber vor allem Geduld mit der Technik. Danke an alle: Wir schaffen das =)

 

 

14/9/20  Schultütenaktion der Bücherei

 

Wie jedes Jahr besuchte uns heute Petra Schmitt von der Verbandsgemeinde-Bücherei mit ihrer Schultütenaktion. 

 

Unser Kollegium im Schuljahr 20/21 

 

40-jähriges Dienstjubiläum

 

 

... zu ihrem 40-jährigen Dienstjubiläum besuchte uns heute unsere liebe Kollegin Rita Weiler-Steffens. Sie genießt die Altersteilzeit in vollen Zügen, manchmal ist sie sogar zuhause anzutreffen und bereist mal nicht gerade die Welt. 40 Jahre Grundschule: tolle Leistung. Besuch uns bald wieder, liebe Rita =).

Das sind unsere neuen FSJ-ler: Chiara, Dominik und Felicia.... danke , dass ihr uns ein Jahr unterstützen wollt ! Guten Start.......

 

Herzlich Willkommen 

im Schuljahr 2020-21

 

 

Unsere CHORWÜRMER der vierten Schuljahre begrüßten heute 48 Einschulungskinder auf unserem Schulhof. Mit ihrer Darbietung u.a. von "Klassenkamerad" machten sie Lust auf Musik und mehr in der Schule. Gleichzeitig sind die 4er auch die Paten der neuen Schülerinnen und Schüler. Sie werden sich in den nächsten Tagen und Wochen ganz besonders um ihre Schützlinge kümmern. Einen prickelnden Schulanfang versprachen sie ihnen mit ihrem Brausevortrag. Petrus war auf unserer Seite und überließ den Segen den beiden Vertreterinnen der Kirche: Frau Violino und Frau Fastenrath. Herzlichen Dank dafür.

 

Einen guten Start und viel Spaß im neuen Schuljahr (bleibt gesund!).

 

Nicole Schiffmann

 

 

 

Erste Corona-Schulwoche der Viertklässler

Die erste Schulwoche mit der Hälfte der Kinder der 4a und b ist vorbei. Wir nehmen als Fazit mit: unsere Schüler/innen halten sich hervorragend an die abgesprochenen Regeln und sind richtig kreativ geworden, in den Pausen kontaktlos zu spielen. Ein fettes Lob an euch =). Jetzt sind sie traurig, dass sie nächste Woche zuhause bleiben müssen, gönnen aber ihren Mitschülern auch eine schöne Woche.

 

 

 

 

 

 

..... wo befindet sich die Mensa?.... wie viele Toiletten gibt es hier?.... welche Schuhgröße hat Frau Martel?.... viele wichtige Fragen gab es auch dieses Jahr wieder in der Schulrallye für unsere zukünftigen Erstklässler zu beantworten. Die Minis besuchten uns mit ihren Erzieherinnen am 3.3. , erst etwas ängstlich, dann aber zunehmend aufgetauter um erst einen Gutenmorgen- Auflockersong mit Nicole Schiffmann zu singen und dann in Gruppen unsere Schule unsicher zu machen. Wie jedes Jahr freut sich die ganze Schulgemeinschaft über den lieben Besuch. Wir bedanken uns für die tolle Kooperation bei allen vier KiTas.

 

Bericht Medientrixx-Schulung

 

Die Medienschulung fing damit an, dass wir uns vorgestellt haben. Jeder sollte sagen, wie er heißt, welche Mediengeräte er hat und was er am liebsten im Internet macht. Dabei haben wir uns ein Wollknäuel zugeworfen und wir mussten ein Stück festhalten. Am Ende hatten wir ein großes Netz; darüber haben wir uns noch unterhalen. Dann sollten wir rein gehen. Die Computerbildschirme waren noch gesperrt; dann haben wir uns noch über Sachen unterhalten, die wir bei Apps haben wollen. Endlich durften wir, als Miriam und Julia (so heißen die, die das gemacht haben) fertig mit Ideen sammeln waren, auf Webseiten gehen, die uns gesagt wurden. Eine von denen war von den beiden selbst erstellt. Leider funktionierte die aber nicht. Also durften wir nur auf eine und zwar: FragFinn.de. Da konnten wir Fragen stellen und auf Webseiten für Kinder kommen. Später haben sie uns den Auftrag gegeben, ein Quiz zu machen. Neben mir saß Luca, sein Computer funktionierte nicht. Deshalb haben wir zwei-Spieler-Modus gespielt. Dann wurden auf die Tafel noch andere Websites geschrieben, die für uns waren. Wir sind auf eine von denen und haben Videos geguckt. Dann mussten wir zurück in die Klasse (Miriam und Julia kamen auch mit). Dann haben wir noch ein bisschen geredet und bekamen Zettel. Auf den Zetteln stand ihre Website und noch viele Tipps. Dann war es auch schon zu Ende. Wir haben uns verabschiedet und durften gehen, weil schon Schulschluss war.

 

Tim Alt

 

Herzlich Willkommen der neuen Kollegin im Team: Anne Fetzer übernimmt die Klassenleitung der neuen 3a. Da sie schon einmal zu uns abgeordnet war und bereits an anderen Schulen mit dem Einen oder Anderen aus unserem Kollegium zusammengearbeitet hat, wird sie sich sicher ganz schnell eingewöhnen. Viel Spaß bei uns ! =)

 

 

Förderkreis Aktion "Hangbefestigung"

Unser Förderkreis hat uns mal wieder was Gutes getan =). In einer 3-Tages-Aktion wurde der Hang bei den Rutschen mit Reifen zum Hinaufklettern befestigt, was lange fällig war. Jetzt können die Kinder viel besser den Hang begehen und das Rutschen macht noch mehr Spaß. Ein fettes Dankeschön an Flocki, Vinzenz, Kai, Andreas und  Robin !!!!!!!!

 

Mats trommelt

 

Am 13.6.19 hatten unsere Ganztagsschulkinder die Gelegenheit, Matthias Leo Webel kennenzulernen und mit ihm im Drum-Circle aktiv zu werden.
Beim Drum Circle spielt eine beliebig große Gruppe von Personen gemeinsam improvisierte Rhythmen.  Die Teilnehmer entwickeln Fähigkeiten durch Imitieren und Ausprobieren. Nach anfänglichem chaotischen (und lauten) Herumgetrommele entwickelte Matthias mit den Kindern individuelle Rhythmen in verschiedenen Lautstärken. Ein toller, mal ganz anderer Nachmittag für unsere Kinder, der rasend schnell vorbei ging.

Sportfest am 7.6.19

 

Der Wettergott war mal wieder auf unserer Seite als wir am Freitag unser alljährliches Sportfest auf dem Thalfanger Sportplatz "feierten". Bei angenehmen Temperturen gaben alle unsere Kinder ihr Bestes, besiegten sogar im Staffellauf die Lehrer-/Elternmannschaft. Auch die Vorschulkinder der KiTas nahmen wieder als zwei Riegen mit ihren zukünftigen Klassenlehrern teil.

In der abschließenden Siegerehrung auf dem Schulhof konnte Frau Lang, die das Fest organisiert hatte, viele Urkunden verleihen.

 

 

Wenn aus Fremden Freunde werden

 

Am 4.6.19 luden uns die Kindergartenkinder der Arche Noah zu ihrem Musical ein, das sie zur 25 jährigen Bestehensfeier eingeübt hatten. Wunderschöne Lieder und eine tolle Botschaft begeisterten unsere Kinder und die anderen Gäste.

 

KLASSE WIR SINGEN... Wir sind dabei 

 

 

„Klasse! Wir singen“ ist ein Schulprojekt, das Kinder begeistert und Schule positiv beeinflussen kann.

Motiviert von der Aussicht auf IHR Konzert in den großen Veranstaltungsorten, wo sonst nur die Stars singen, verändern sich die Kinder. Dabei geht es nicht um Wettbewerb, sondern um das Miteinander. Die Kinder singen in der Vorbereitungsphase im Chorwurm und erleben wie sie durch gemeinschaftliches Bemühen immer besser werden. Singen öffnet Kinderherzen und macht froh. Auch nach Jahren noch bezeichnen Kinder, die an Liederfesten teilgenommen haben, dieses Konzert als eines der prägenden kulturellen Erlebnisse ihrer Kindheit. Dabei wirkt sich der gute Geist auf die ganze Schule aus, weil überall miteinander gesungen wird und die Vorfreude auf das Liederfest ansteckt. Die euphorischen Publikumsreaktionen stärken das Selbstvertrauen auch der Kinder, die sonst eher zurückhaltend sind.

Die Aktion „Klasse! Wir singen“ ist aus ehrenamtlichem Engagement von Chorleitern, Lehrkräften und Eltern 2007 in Deutschland entstanden. Sie ist gemeinnützig und muss sich finanziell selber tragen. 

 

 

Frühling Krea(k)tiv

Wir starteten in die Osterferien mit dem letzten Projekttag unserer Frühling-krea(k)tivtage. Umrahmt vom Minimusical „Frühling im Traumzauberbaum“der 2a und Tänzen der 1er und der 4a bummelten die neugierigen Eltern durch alle Klassen und bewunderten, was in den letzten drei Tagen alles so zustande kam. Da gab es geometrische Fadenspinnereien in der 4b, eine Frühlingswerkstatt bei den 1ern und Herzklopfen in der 2b. Das logische Denken wurde herausgekitzelt von den 3ern, die ihren Eltern ganz klar überlegen waren beim Zusammenbau des Somawürfels und und und…

Die Schulgemeinschaft wünscht erholsame Ostertage und sonnige Ferien

 

 

Schwimmturnier in Wittlich

Einen tollen 6. Platz (von 11) belegte unsere Mannschaft am 11.4.19 beim Schwimmwettbewerb in Wittlich. Gratulation, toll gemacht =).

 

 

Eine Reise um die Welt

Wir hatten am 4.4.19 die Ehre eine berühmte Harfenistin, Silke Aichhorn, bei uns zu Gast zu haben. Sie gab zwei Konzerte für uns, eins für Klasse 1/2 und eins für 3/4. Im Gepäck hatte sie eine wunderschön verzierte Harfe, eine Schatzkiste und viele spannende Gegenstände. Auf einem fliegenden Teppich umrundete die Künstlerin mit Hilfe aller Kinder die Welt, flog mit ihnen nach Frankreich, Israel, Afrika, Österreich... und erzählte dazu spannende Geschichten. Wir lernten Lieder aus den verschiedensten Bereichen der Erde kennen, ordneten Flaggen zu und erfuhren viele Eigenheiten der einzelnen Länder. Dabei waren alle stets animiert mitzumachen, mitzudenken und mitzurätseln. Fasziniert hörten alle zu, sobald Klänge der Harfe erklangen. Es war wunderschön.

 

 

In der Jahreshauptversammlung unseres Förderkreises wurde der alte Vorstand im Amt bestätigt und tritt in der gleichen Formation für weitere zwei Jahre an. Danke an euch alle, die Arbeit mit euch macht großen Spaß !!! Das nächste Projekt startet im Mai =).

 

 

Wir haben gewonnen!!! KREISMEISTER

Turniersieg des Hallenfußballturniers der Grundschulen (Kreis BKS-WIL) in Piesport

Nachdem wir am 30.01.19 die Vorrunde gewonnen hatten, durften wir an der Endrunde teilnehmen. Am 15.03.19 um 8:00 Uhr machte sich unser Team zusammen mit Herrn Thelen mit dem Bus auf den Weg nach Piesport. Alle waren ein wenig aufgeregt und gespannt, auf welche anderen Mannschaften wir treffen würden. Gespielt wurde in 2 Gruppen mit je 5 Mannschaften, von denen die beiden Sieger um Platz 1 und die beiden zweitplatzierten um Platz 3 spielten. Nachdem wir die Regeln erklärt bekommen hatten, begann das Turnier mit etwas Verspätung. Die Spiele dieser Vorrunde endeten:

GS Thalfang – GS Meistermann    2:0

GS Thalfang – GS Zeltingen           0:1

GS Thalfang – GS Gladbach           2:0

GS Thalfang – GS Bombogen        0:0

Danach stand unsere Mannschaft zusammen mit der GS Meistermann auf Platz eins. Da wir aber das Vorrundenspiel gegen Meistermann gewonnen hatten, entschied der direkte Vergleich, dass wir im Spiel um Platz 1 standen.

Im Finale gegen Hetzerath hat unsere Mannschaft toll gekämpft und sich einige Torchancen herausgespielt. Dennoch endete das Spiel nach 7 Minuten 0:0, sodass wir noch ins Elfmeterschießen mussten. Das war an Spannung kaum auszuhalten (Frau Bailleux fragte schon nach der nächsten Entbindungsklinik ……..J). Nach 2 verwandelten Elfmetern von unserer Mannschaft und 3 tollen Paraden von unserem Tormann, konnten wir das Elfmeterschießen für uns entscheiden.

Bei der anschließenden Siegerehrung bekam jede Mannschaft eine Urkunde. Unser Team bekam zudem einen neuen Fußball für die Schule und jeder Spieler eine Medaille. 

Herr Thelen und die vielen mitgereisten Zuschauer (Danke, dass ihr uns unterstützt habt!) waren ganz stolz auf uns. Die lautstarke Heimfahrt im Bus und dieser etwas andere Schultag werden uns allen sicher noch lange in Erinnerung bleiben.  (Ben Fetzer,4a)

         Wir tauchen dann mal ab........

 

.... und zwar als Motto "Unter dem Meer"  und danach in die erstmaligen Winterferien. Blubb. Die Kinder der Grundschule Thalfang ließen es sich auch durch die Winterferien nicht nehmen, ein zweistündiges Programm zur närrischen Zeit auf die Beine zu stellen. Mit allerlei Sketchen aus der Schulwelt, Tänzen, Liedern und Spökes erheiterten sie die anwesenden Gemüter. Wie in jedem Jahr führte eine Kollegin aus dem benachbarten Ausland durchs Programm und brachte damit nicht nur ihr eigenes (pinkes) Blut in Wallung. Besonders viel Mühe hatten sich die Kinder aller Klassen dieses Jahr mit der Dekoration einer Unterwasserwelt in der Aula gegeben, die auch nach den Ferien noch zu bewundern sein wird.

Schöne Ferien euch allen und eine tolle närrische Zeit. =) Grundschule Thalfang, Helau !!!

 

 

Jana Frick ist die neue Kollegin an unserer Schule. Sie wird ab März die Klassenleitung der 3b übernehmen für Christine Bailleux, die dann in den Mutterschutz geht. Für Jana Frick ist es die erste Stelle nach ihrem Referendariat. Herzlich Willkommen in unserer Schulgemeinschaft und viel Spaß mit Kindern und Kollegium. =)

 

 

 

 

Anna Müller ist unsere neue Lehramtsanwärterin. Nach ihrem Studium absolviert sie den zweiten Ausbildungsteil bei uns unter der Anleitung von Simone Lang. Hauptsächlich unterrichtet Anna Müller in der 1a, aber auch in der 4b. Auch ihr ein herzliches Willkommen bei uns.

.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Thalfang