2. Pausendisco

am 6.5.22 ...

Gut gelaunt ins Wochenende =)

 

Feuerwehr im dritten Schuljahr

Da war unser Hausmeister Andre mal wieder in seinem Element als Heike Ritter und Vinzenz Thelen ihn baten, das aktuelle Feuerwehrthema in ihren dritten Schuljahren zu veranschaulichen. Die Kinder waren begeistert, ein Feuerwehrauto mal genau inspizieren zu können, Funktionen der Teile kennenzulernen und ihr Wissen einzubringen. Danke, Andre.

 

Ab heute, 2.5.22, gibt es einmal die Woche immer montags in der 2.großen Pause eine "Disco mit Mats".... und scheinbar besteht Bedarf.... seht selbst...

 

Ausflug der dritten Klassen ins Hochwaldmuseum in Hermeskeil 

 
 Die Klassen 3a und 3b besuchten am Mittwoch, dem 23.03.2022 das Hochwaldmuseum in Hermeskeil. Dort konnte man sich Gegenstände und eingerichtete Räume von früher ansehen. Aufgeteilt war das Museum in zwei Gebäude. Im ersten Gebäude ging es im Erdgeschoss um die Geschichte von Hermeskeil. Dort sah man u. A. einen alten Grabstein und einen Grenzstein, der damals die Funktion eines Ortsschildes übernahm. Im oberen Stockwerk gab es verschiedene Räume, die so eingerichtet waren, wie die Menschen früher lebten. In der Küche gab es eine Feuerstelle zum Kochen. An den Wänden waren Regale mit Gefäßen für Zucker, Mehl oder Salz. Darunter hing eine Kaffeemühle mit einer Kurbel. Zudem gab es dort eine Babywiege und einen alten Staubsauger, der sehr schwer war und aussah wie ein Besen. Im Esszimmer standen ein alter Plattenspieler und eine Wärmflasche aus Metall. Ein Zimmer weiter war das Schlafzimmer. Hier stand ein kleines Bett für die Erwachsenen. Dort haben sie zusammen drin geschlafen. Für das Baby gab es unter dem Bett eine Schublade zum Schlafen. So konnte sich keine Katze zu dem Kind ins Bett legen. Dann ging es weiter in ein Klassenzimmer. Dort durften wir uns auf die alten Schulbänke setzen und den Rechenrahmen ausprobieren. Wir schauten uns auch die alten strengen Schulregeln an. Dieser Raum hat uns am besten gefallen. Im zweiten Gebäude waren Arbeitsmittel, Geräte und Werkzeuge der Berufe von früher zu finden. Dazu zählten Schreiner, Schuster, Wagner, Koch und der Zimmermann. Des Weiteren gab es alte Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen, Waagen oder eine Butterschaukel zu sehen. Außerdem war ein altes Feuerwehrauto ausgestellt, welches damals noch von Pferden gezogen wurde. Insgesamt hat uns der Besuch im Hochwaldmuseum sehr gut gefallen (Die Kinder der Klasse 3a zusammen mit den Praktikantinnen Frau Laufenberg und Frau Ehl und Herrn Thelen, die 3b mit Frau Ritter und Chiara)

 

Am 7.4.22  stattete Jürgen Schalz im Auftrag der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz den vierten Klassen einen Besuch ab. Dort behandelte er wichtige Punkte im Kontext der digitalen Medien, mit denen die Viertklässler bereits in ihrem Alltag konfrontiert werden. Themen wie versteckten Kostenfallen, Cybersicherheit oder Cybermobbing lauschten die Kinder gespannt und nahmen viel mit. Wir finden, wir sollten diesen Möglichkeit der Information jährlich nutzen. Danke an Herrn Schalz.

 

18-3-22  Friedensveranstaltung

mit der

Erbeskopf Realschule +

 

Heute fand auf dem Schulhof der Realschule+ eine Friedensveranstaltung statt, zu der wir eingeladen waren. Neben Reden der Schulsozialarbeiterin Frau Brinkmann, der Verbandsbürgermeisterin Frau Höfner und der Schülervertretung durften wir nochmal "Unser Schiff" singen. Es gab einen Waffel- und Kuchenverkauf zugunsten der Flüchtlinge, Plakate wurden erstellt und wir durften den Schulhof mit Friedenstauben bemalen.

Unsere AG-Kinder bastelten diese Woche Schultüten für die erstan Kinder, die nächsten Montag aus der Ukraine zu uns kommen.

 

                 FaStNaChT   2022

 

... schon wieder kein Fest.... geht gar nicht, dachten wir uns und feierten coronakonform in unseren Klassen..... mit lauter Musik durften alle dorthin einmarschieren.

Eigentlich hätten sich die Kolleg/innen nicht verkleiden müssen, denn unser Motto war "Superhelden"... sie schlüpften dennoch in eine andere Identität. Rouvinio Brucini gab sich traditionell die Ehre für alle Klassen Einzelvorstellungen zu geben. Die Kuscheltiere waren wieder dabei und es gab sogar schwebende Kinder...

 

Kommen und Gehen........... =(     =)

 

Benjamin Thomas heißt die neue männliche Verstärkung in unserem Team. Herr Thomas absolviert bei uns seine Zeit als Lehramtsanwärter und unterrichtet hauptsächlich in der 1a und der 2a. Herzlich Willkommen an unserer Schule und eine gute Zeit ! 

 

((P.S. Besonders die "Schiffi" freut sich , endlich einen Rockmusiker im Kollegium zu haben.... ))))

 

Leider müssen wir heute Vanessa Stretz rausschmeißen (symbolisch in der Aula). Sie hat ihre Ausbildung bei uns beendet und fängt als "fertige" Lehrerin in Schmelz an der Grundschule an. Wir hatten eine tolle Zeit mit dir, Vanessa,und sind uns sicher, dass du für deine neue Schule  eine große Bereicherung sein wirst: als Mensch, als Kollegin und als Lehrerin.. Schön, dass du da warst. Komm  uns bald besuchen...... 

 

Auch Marie fliegt heute raus. Marie hat uns ehrenamtlich ein halbes Jahr geschenkt, in dem sie Erfahrungen sammeln wollte für ihre Ausbildung. Im Kollegium und bei den Kindern bleibt sie in äußerst positiver Erinnerung durch ihr tolles Engagement. Nicht selbstverständlich, dass sich jemand ehrenamtlich derart einbringt. Vielen Dank dafür, liebe Marie. Wiederzufinden wird sie an der Sporthochschule in Köln sein, wo sie sich auf ihre Zeit als Lehrerin vorbereiten wird. Unsere Tür ist jederzeit offen für dich....

 

 

Seit gestern erfreut unser Weihnachtsfenster im Kaufhaus Diehl große und kleine Leute. Zwei Wochen haben unsere Kinder daran geschnibbelt und besondere Details eingearbeitet: Wer findet das Baumhaus, das Iglu, die Laterne...? Besonderer Dank geht an Annika Fu und Chiara für ihre Unterstützung der Dritt- und Viertklässler <3

 

 
Im Zuge des Literaturunterrichts beschäftigte sich die Klasse 2b mit der "Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte". Dabei erstellten die Kinder ein Flaschentheater und luden die beiden ersten Klassen zu Vorführungen ein. In verteilten Rollen wurde das Buch vorgelesen und unsere "Techniker" ließen die passenden Bilder von der Rolle laufen. Wir hatten großen Spaß dabei und bedanken uns bei den tollen Zuschauern!

 

Neues aus unserer Schulsozialarbeit:

 

Zu den Camäleons:
Die Klassen 2a und 2b begleiten Ferdi, das Chamäleon und seine Freunde auf einer spannenden Schatzsuche. 
Sind die bunten Ferdis der Kinder nicht wunderschön?
Fragt eure Kinder doch mal nach dem Schatzsuchervertrag oder legt zusammen eine Chamäleonpause ein ;-) 

Zu den zusammengeklebten Kindern:
Die 4. Klassen machen sich im Rahmen des Sozialkompetenztrainings auf zu einem spannenden Abenteuer. Gemeinsam mit den vier Freunden Cedric, Irina, Julie und Mehmet erkunden sie die Burg Duesternbrook. 

 (*Lorena Breit*)

 

Gruseliges Halloween wünschen die Kürbisse der 4a.....

... unser Kollegium im aktuellen Schuljahr

..... und unsere Schulgemeinschaft =)

Herbstschule

Unser Förderkreis hat uns mal wieder was Gutes getan- heute konnten die Herbstschulkinder die Tischtennisplatte einweihen, die uns der Förderkreis gestiftet hat. Die Platte steht momentan in der Aula, ist aber sogar wettertauglich und kann auch draußen genutzt werden. Da werden sich besonders die Ganztagskinder freuen. DANKE !!!!

 

Schöne Herbstferien r alle...

 

und danke an Katharina und Marie 2 für das witzige Fensterbild in meinem Büro... =)

Maries (1)  Rausschmiss

 

Am 1.10.21 mussten wir schweren Herzens unsere Marie 1 rausschmeißen, die uns 6 Monate ihrer Zeit ehrenamtlich zur Verfügung stellte. Marie war viel in der 2, der 4 und am Nachmittag unterwegs und ist nicht nur den Kindern sehr ans Herz gewachsen. Nächste Woche beginnt für sie das Studium des Lehramts für Grundschulen in Koblenz. Dabei wünschen wir ihr viel Erfolg, sind uns aber sehr sicher, dass sie das bestens meistern wird. Denk immer an uns, wenn du "Cover me in sunshine" hörst um komm ganz schnell wieder, gerne als Kollegin. =)

 

 GTS-Trommelworkshop

Endlich haben wir mal wieder die Cajons ausgepackt um einen kleinen Trommelworkshop am Nachmittag durchzuführen. Zu funky Rhythmen von Robbie Williams` "Hot fudge" trommelten sich die Viertklässler der GTS die Hände heiß und zeigten dabei echtes Talent.

 

 

 

*Gegacker....*

 

Wer zur Zeit unsere Schule betritt, sieht einige neue Gesichter, die uns hier bei unserer Arbeit unterstützen.

Lorena Breit als Schulsozialarbeiterin (oben links), Marie Krist als ehrenamtliche Praktikantin, Annika Fusenig als Erzieherin in Ausbildung, Katharina Keemß-Kynhoff als FSJlerin (unten links), Chiara Blau als Ehrenamtspraktikantin und Marie Becker ebenfalls als Ehrenamtlerin.

 

Wir bedanken uns alle bei euch für die Zeit, die ihr uns zur Verfügung stellt um Erfahrungen zu sammeln (und für die vielen witzigen Momente mit euch.. *cover me in sunshiiiine...*)

 

Der Spendenfluss läuft weiter
Letzten Freitag konnten Annika Fusenig und Nicole Schiffmann ein weiteres Auto voller Spenden nach Ahrweiler fahren- dieses Mal freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Auto Gorges aus Morbach. Neben unzähligen Babyphonen, Küchenmaschinen, Kaffeemaschinen, Heizstrahlern und einem Klavier (!!!) hatten die beiden auch die Ehre, die 2500€ an den Schulleiter der Aloisius-Grundschule, Herrn Mührel, zu übergeben, die von den Steinemalkindern in Thalfang erwirtschaftet wurden. Viele Käufer waren total beeindruckt von dieser Aktion der Kinder und zeigten sich großzügig beim Kauf der schönen Steine. Auch die Menschen an der Aloisius- Grundschule waren sprachlos und es flossen sogar ein paar Freudentränen. HERZLICHEN DANK AN ALLE UNTERSTÜTZER!
 

 

Am 9.9.21 gab es von Hausmeister André den alljährlichen "Daumen hoch" für die von allen erfolgreich absolvierte Feueralarmübung. Alle Kinder verhielten sich vorschriftsmäßig und unaufgeregt. Prima gemacht!

 

WANDERTAGE in allen Klassen

Gleich in der 2.Schulwoche nutzten wir das tolle Wetter um mit allen Klassen Wandertage durchzuführen. Da ging es zu den Spielplätzen nach Bäsch und Talling, zur Molitorsmühle nach Schweich und natürlich in den Trollewald. Die Erstklässler konnten doch tatsächlich einen weiteren Troll finden. Dieses Mal ist es ein Mädchen namens Jonna, die unserem Tjelle nun Gesellschaft leisten kann.

 

 

Einschulungsfeier 31.8.21

Heute fand auf unserem Schulhof die Einschulungsfeier für 27 Erstklässler statt. Unsere 4er begrüßten die Neuen mit ihrem Beitrag "Leuchtender Blitzlichtstart" und ihren beiden CHORWURM-Lieblingsliedern. Zum Glück regnete es nicht und die beiden Vertreterinnen der Kirchen, Frau Schmitz und Frau Violino  (DANKE!) , konnten die Segnung der Erstklässler beim Betreten der Schule übernehmen. 

Wir wünschen allen Erstklässlern, aber auch allen anderen Schülerinnen und Schülern ein tolles und gesundes neues Schuljahr !    

Förderkreis engagiert sich für Opfer der Flutkatastrofe in Ahrweiler

Ein großes DANKESCHÖN an alle Familien, die uns einen Ranzen gespendet haben für die Kinder der Aloisiusgrundschule in Ahrweiler. Ganze 90 Schultaschen und viele viele Schulbücher kamen so zusammen, die Annika Fusenig und Nicole Schiffmann mit einem von Auto Hermann zur Verfügung gestellten vollgetankten Großraumflitzer direkt nach Ahrweiler brachten. Hinzu kamen Arbeitsmaterialien für 500 € vom Förderkreis selbst. Wir waren erstaunt, dass unseren Aufruf sogar Menschen erreichte, die eigenlich nichts direkt mit unserer Schule zu tun haben und die einen weiteren Weg auf sich nahmen nur um uns ihre Taschen zu bringen.

Getoppt haben die ganze Aktion allerdings kleinere Menschen, die am Wochenmarkt in Thalfang selbstbemalte Steine verkauften und so unglaubliche 2000 € einnahmen, die sie ebenfalls dem Förderverein der Grundschule Ahrweiler spenden möchten. Ihr seid einfach UNGLAUBLICH TOLL.

 

                                                                                               @ mats webel...... DANKE =)

Lust auf Sommer und Ferien... ?

 

Die Bilder unserer Zweitklässler machen Lust auf Sommer, Ferien, Badespaß. Sind toll geworden, oder?

Warum Altbewährtes ändern...? ....

 

 

Am 25.6.21 wurde der alte Vorstand unseres Förderkreises wieder einstimmig neu gewählt. Unter dem Zepter von Kai Lukas freuen sich Christine Bailleux, Anne Molter, Barbara Stüber, Stefan Flocki Breit, Andreas Schade, Vinzenz Thelen und Nicole Schiffmann auf die Arbeit des Förderkreises im nächsten Schuljahr. Neben dem großes Zirkusprojekt stehen einige kleinere Vorhaben an, über die wir zeitnah informieren.

 

Ich bedanke mich bei euch allen für die tolle, witzige und äußerst produktive Zusammenarbeit in den letzten Jahren. DANKE!

.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Thalfang