Geschichtliches

 

1971 kam es zur Gründung der Grundschule in Thalfang. In das neu errichtete Gebäude am Ortseingang zogen zunächst vier Klassen gemeinsam mit der damaligen Hauptschule ein. Je zwei Klassen wurden weiterhin in Bäsch und in Hilscheid unterrichtet. Es gab damals 300 Schüler in acht Klassen!

Rektor Rudi Brück leitete die Grundschule mit Unterstützung von Konrektor Michel Müller von Anfang an.

Seit 1986, als Michel Müller Rektor der Grundschule in Morbach wurde, wirkte Wilfried Kranzdorf zunächst als Konrektor und von 1991 bis 2011 als Rektor an der GS Thalfang. Seit 1994 hat Marliese Rondé-Feuchtner die Funktion der Konrektorin inne.

Die Einführung der Regionalen Schule führte zu einer Raumknappheit und es wurde beschlossen, die Grundschule komplett auszulagern. So wurde ein Erweiterungsbau geplant und von 2004 bis 2005 wurde an- und umgebaut. Unsere schöne neue Schule wurde 2005 mit einer würdigen Feier und einem großen Fest eingeweiht und bezogen. Da seit der Einführung der Ganztagsschule im Jahr 2004 in einer Mensa  hungrige Ganztagsschüler ihr Mittagessen bekommen sollen, wurde im neuen Gebäude auch dafür Platz vorgesehen.

Seit dieser Zeit sind die  Regionale Schule, jetzt Realschule+ und die Grundschule räumlich getrennt, denn der Erweiterungsbau beinhaltete auch einen eigenen Verwaltungstrakt für die GS.

Das farbenfrohe, helle Gebäude und die kurzen Wege machen die Grundschule zu einem Lern- und Lebensort, an dem man sich gerne aufhält.

 

Zusätzlich zur Ganztagsschule wurde 2010 ein Betreuungsangebot eingerichtet.

Seit dem Schuljahr 2011/12 leitet Nicole Schiffmann die Grundschule in Thalfang.

Zurzeit werden 159 Kinder von neun Lehrpersonen und einer Lehramtsanwärterin unterrichtet. 2 FSL-lerinnen unterstützen tatkräftig diese Arbeit.

 

(@R.Weiler-Steffens)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Thalfang